Das Jugendhaus Eintracht

Seit Anfang 2012 gibt es das Jugendhaus Eintracht als dritte und jüngste Einrichtung der Amigonianer in Gelsenkirchen.
mehr erfahren
Für Kinder und Jugendliche von 11 bis 17 Jahren ist es ein zweites Zuhause geworden. Montags bis freitags von 15.30 bis 18.30 Uhr ist die ehemalige Gaststätte geöffnet. Unser Angebot im offenen Bereich bietet dir und deinen Freunden Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung: Billard, Kicker, Tischtennis, Dart, Kegeln, Internetarbeitsplätze und Gesellschaftsspiele. Unsere Mitarbeiter haben fast immer ein offenes Ohr für dich! Darüber hinaus gibt es feste Gruppen, einen Mittagstisch, Lernförderung und Angebote für Ausflüge und Ferienfreizeiten.
Nachrichten aus dem Jugendhaus Eintracht

Ferienfreizeit

Posted on3 November 2014 | 0 comments

In den Herbstferien haben wir verschiedene Ausflüge und Aktivitäten gemacht. Es waren insgesamt fünf Tage. Am ersten Tag fuhren wir zur Schalke Arena. Dort wurden wir herumgeführt und ich (Adrijan) konnte in der Spielerkabine auf dem Platz von Julian Draxler sitzen. Uns wurde erklärt wie der Rasen in die Arena rein geschoben wird.a3

Am zweiten Tag sind wir Kegeln gegangen im Keller vom Haus Eintracht. Wir haben zwei Teams gegründet, das eine Team hieß Bosse, sie haben gewonnen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am Mittwoch sind wir zur Halle in der Hauptschule Emmastraße gefahren und haben verschiedene Spiele gespielt. Am vierten Tag machten wir ein Tischtennis-Turnier, wo ich Suad gewonnen habe. Als Preis habe ich einen Profi-Tischtennisschläger bekommen. Am Freitag sind wir ins Sportparadies schwimmen gegangen. Das hat sehr viel Spaß gemacht. Teilgenommen an der Herbstferienwoche haben: Max, Lion, Suad, Sleiman, Kaan, David, Marzin, Rezvan, Erkan, Suad und Adrijan.

Suad und Adrijan

Jugendhaus Eintracht

Posted on4 Juni 2014 | 0 comments

Im Jugendhaus Eintracht spiele ich am liebsten Dart mit meinem Freund Max, auch wenn er das nicht so gerne spielt.

Aber ich spiele auch gerne Billiard oder Kicker im Jugendhaus Eintracht.

Das Haus Eintracht ist mein Lieblingsort in Gelsenkirchen, ich bin jeden Tag da, auch die Menschen die man dort trifft, sind nett.

Von:Lion am:4.6.14

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Jugendhaus Eintracht

Posted on4 Juni 2014 | 0 comments

Jugendhaus Eintracht

In das Haus Eintracht gehe ich jeden Tag, außer Samstags & Sonntags.

Dort kann man Spiele spielen, zum Beispiel : Tischtennis, Billiard, Kicker und Dart .

Oft gehen wir auch raus und spielen Fußball und wir haben dort auch die Möglichkeit

Brettspiele zu spielen.

Ab und zu kommen auch nette Leute zum Haus Eintracht.

Man kann im Haus Eintracht essen und trinken und auch Fritts,Mentos usw… kaufen.

Das ist einfach toll im Haus Eintracht , dass macht auch einfach Spaß.

LG: Adrijan

04.06.14

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Jugendhaus Eintracht

Posted on4 Juni 2014 | 0 comments

Im Jugendhaus Eintracht spielen wir lustige Spiele, welche sehr viel Spaß machen.

Und ich sitze oft in meiner Lieblingsecke. Ich sitze oft dort, weil es lustig ist, alle zu beobachten.

Meine Freunde sind oft da und wir machen oft was zusammen. Im Jugendhaus Eintracht ist es

immer toll, denn dort sind viele verschiedene Menschen. Ich bin immer in meiner Eck,e jeden Tag. Man kann im Jugendhaus Eintracht auch Tischtennis, Kicker, Fußball, Billard usw. spielen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Es ist oft sehr voll im Haus Eintracht.

Ich bin immer in meiner Ecke.

 

Von Saijem

 

Wer schreibt hier?

Die Redaktion Schalke ist eine Gruppe im Jugendhauses Eintracht. Unsere Besucher erstellen selbst die Artikel, machen Fotos und produzieren Audiobeiträge rund um die Themen des Jugendhauses in Gelsenkirchen-Schalke. Sie bestücken den Onlineauftritt des Jugendhauses der Amigonianer mit Neuigkeiten und Erlebnisberichten. Zu den Aufgaben der jungen Redakteure gehört daher ebenfalls das Onlinestellen ihrer Artikel und Fotos auf der Internetseite. Die Redaktionsgruppe findet jeden Montag von 18.30 bis 20.00 Uhr statt. Interessierte sind herzlich willkommen. Aktuelles Redaktionsteam: Max, Lion, Sebastian, Patrick, Walid, Ranja, Marco und Peter